Sie sind hier: Aktuelles » 05.03.2014: Einsatz für das DRK Arheilgen auf dem AEWG Umzug

05.03.2014: Einsatz für das DRK Arheilgen auf dem AEWG Umzug

Sanitäts- und Rettungsdienstliche Betreuung des AEWG Umzugs

Am Sonntag, dem 02.03.2014 fand der alljährliche AEWG Faschings Umzug statt. Diesmal war Wixhausen Gastgeber des bunten treibens. Insgesamt waren über 1.000 Zugteilnehmer und bis zu 25.000 Zuschauer am Streckenverlauf dabei. Das DRK Arheilgen war mit 32 Einsatzkräften für die Sanitätsdienstliche- und Rettungsdienstliche Betreuung des Umzugs beauftragt. Insgesamt wurden drei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug mit entsprechend ausgebildeten Personal besetzt. Sieben Unfallhilfsstellen waren entlang des gesamten Streckenverlaufs zu finden. Bereits am frühen Morgen begann der Einsatz für die Einsatzkräfte mit der Vorbereitung der Fahrzeuge und des Materials und endete am Abend, nach dem die meisten Zuschauer des Umzugs nach Hause gegangen waren. Insgesamt verlief der Umzug ruhig. Bei einer großen Menge von Zuschauern kommt es immer wieder zu kleineren Verletzungen oder vermissten Kindern. Wenige Patienten mussten aufgrund von zu hohem Alkoholkonsums behandelt werden. Auch für das vermisste Kind gab es am Ende ein Happy End. Neu waren die Informationen des DRK Arheilgen über den Twitteraccount @DRK_Darmstadt. Dort fand man die wichtigsten Informationen für die Zuschauer des Umzuges. Dies soll in Zukunft bei Einsätzen weiter ausgebaut werden. Ein herzliches Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, die ihr Faschingskostüm gegen eine Einsatzjacke getauscht haben.

5. März 2014 20:32 Uhr. Alter: 5 Jahre